Dann will ich hier auch mal etwas zu meinem Umstieg erzählen. (155)

Kontakt zum Dampfen bekam ich über Kollegen. Im vergangenen Jahr hatte ein Kollege den Umstieg von jetzt auf gleich geschafft, vorher hatte er gut 3 Schachteln Kippen täglich geraucht. Interessiert habe ich seine damalige Ego Aio ausprobiert und mir die Seele aus dem Leib gehustet!
Das war wirklich widerlich – heute weiß ich warum, er hatte ein richtig ekelhaftes Tabakaroma und selbst zusammen gewürfelte Base – und so war das Interesse wieder verschwunden.

Nun kam es im Laufe des Jahres zu immer mehr Umsteigern, wobei mich deren Aromenvorlieben durchaus die Nase rümpfen ließen: Sahnetorte, Energydrink, einer hatte gar Gewürzgurke…. Oje oje. weiterlesen