Meine Exraucher Geschichte (120)

Als Kind eines Raucherhaushaltes war ich an Qualm gewöhnt und fing bereits mit 12 Jahren selber das Rauchen an.

Über die Jahre hatte ich mich auf 1 bis 1,5 Schachteln pro Tag eingependelt. Als ich 43 war schmeckten mir Zigaretten nicht mehr wirklich, aber aufhören war irgendwie auch keine Option. Zu der Zeit fingen zwei Arbeitskollegen gerade mit E-Zigaretten an und waren völlig begeistert. Irgendwie fand ich die Dinger extrem spannend, hatte aber keine Lust mir ein teures Starterset zuzulegen, ohne zu wissen wie das schmeckt. Was also tun? Kurz darauf kam mir der Zufall zuhilfe. Meine Mutter rief an und fragte mich ob ich nicht Lust hätte, sie auf eine Party zu begleiten. OK, was haben wir den diesmal. Tupper? Kerzen? Dessous? Nee, eine Raucherparty … what??? Eine Raucherparty wo es um so elektrische Zigaretten geht! Klasse, ich war sofort Feuer und Flamme.
weiterlesen

Dampfer Story (111)

Ich heiße Katharina Eilerts und wohne in Niedersachsen, ich habe mit 14 Jahren angefangen zu Rauchen und habe mindestens 2 Packungen und später in nicht mal 2 Tagen eine Packung Tabak geraucht. Meine Kinder haben mich jahrelang damit genervt, dass ich aufhören soll, nur das hab ich nicht geschafft.

An meinem 45. Geburtstag, nach 31 Jahren rauchen hab ich ein Starterset E-Zigaretten geschenkt bekommen mit verschiedenen Liquids in Nikotinstärke 18 mg. Von diesem Tag an hab ich nicht mehr geraucht, war gar nicht schwer. Das Nikotin hat sich ganz schnell reduziert, bin jetzt nach einem Jahr und 4 Monaten bei 1,5 mg Nikotin.

weiterlesen