Vapografie (110)

Ich glaube es war 2012, als ich das erste Mal mit dem Dampfen in Berührung
kam. Ich war damals Soldat und ein Kamerad „rauchte“ augenscheinlich
verbotenerweise auf dem Flur. Als ich ihn darauf ansprach, erklärte er mir, dass
es sich um eine E-Zigarette handele. Der „Rauch“ roch angenehm, nach
Kaugummi. Damit war meine Neugier geweckt. Ich fragte ihn, wo er das Gerät
her hat. Er nannte mir eine Internetadresse und erklärte mir, dass es je nach
Wunsch auch Nikotin enthält und wesentlich günstiger ist, als herkömmliches
Rauchen.

weiterlesen